Sponsoring & Kooperation

Ein Blog bietet sehr viele Möglichkeiten: Zum Einen kann man einfach alles niederschreiben, was einen beschäftigt, die Leser immer up-to-date halten und einfach über das berichten, was einem am Herzen liegt. Mein Blog beschäftigt sich in erster Linie mit dem Reitsport und da wir ja alle wissen, dass Reiten und Pferde quasi Geldvernichtungsmaschinen sind, habe ich das Glück mit einigen Unternehmen und Firmen zusammen arbeiten zu können. Meistens beschränkt sich das zwar auf einmalige Sponsorings, aber der Transparenz halber möchte ich euch gerne alles offen dar legen.

 

Was ich euch vorstelle hat meinen persönlichen 'Test' immer bestanden. Meine Meinung ist weder gekauft, noch beeinflusst. Dinge, von denen ich nicht überzeugt bin, stelle ich erst gar nicht vor oder sie bekommen die Kritik, die ich angemessen finde...

Equipment - Equisafe

Gamaschen - welche, wann, wofür?

Auf der Horsica war ich natürlich auch bei den Ausstellern unterwegs und habe dort das Unternehmen "Equisafe" kennen gelernt. Seit der Gründung 2007 sind sie bereits im Reitsport etabliert und haben sich zunehmend auf den Beinschutz spezialisiert. Besonders überraschend war die Vielfalt an Gamaschen. Ich persönlich habe mir nie wirklich Gedanken darum gemacht, welche Gamaschen tatsächlich für was geeignet sind. In der Dressur habe ich meistens bandagiert (oder auch nicht, weil es mir immer zu lange dauert) und im Gelände habe ich normale 'Hartschale' genommen. Dass es aber auch Kombi-Gamaschen gibt, die speziell auf die Pferde zugeschnitten sind, wusste ich nicht. Deshalb habe ich mich vom Geschäftsführer von Equi-Safe, Arnd Butzbach, einmal beraten lassen und stelle euch nun die markantesten Unterschiede zwischen den einzelnen Gamaschen vor, wofür sie gebraucht werden und welche Gamasche sich für welches Pferd eignet. Somit erhaltet ihr einmal einen groben Überblick über das Angebot und wählt euer Equipment in Zukunft, wie ich auch, vielleicht bedachter aus. So kann zum Beispiel auch die Heilung von Mauke positiv beeinflusst oder entstehenden Überbeinen entgegen gewirkt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Winterpflege

Winter-Putz-Routine

Gerade im Winter ist das Putzen eine dreckige Sache. Unsere Pferde tragen zum Glück Decken, aber dennoch schaffen sie es irgendwie jede Matschpfütze zu nutzen und sich richtig schön einzusauen. Für mich gibt es tatsächlich fast nichts schlimmeres, als ein dreckiges Pferd. Da sind wir Pferdemädchen ja auch alle unterschiedlich. Die einen putzen gerade mal so die Sattellage und den Kopf und die anderen machen aus dem Putzen ein richtiges Pferde-SPA. Ich bin da so ein Mischding. Ich habe meistens keine große Lust zu putzen, möchte aber bitte immer ein sauberes, glänzendes Pferd haben. Ihr denkt jetzt wahrscheinlich, dass sich das gar nicht miteinander verbinden lässt, aber glaubt mir, es geht - zumindest mit der richtigen Technik und den richtigen Hilfsmitteln.

mehr lesen 0 Kommentare

Winterreithandschuhe - der Test

Winterreithandschuhe im Vergleich

Im Winter ist es kalt - sehr kalt sogar. Und was gibt es für uns Pferdemädchen schlimmeres, als kalte Hände zu haben? Nun gut, kalte Füße sind auch ziemlich sch*****, vor allem nach einem langen Ausritt bei -5 Grad, wenn man mit richtig viel Schwung absteigt und voll vergessen hat, dass man die Füße gar nicht mehr spürt. Danach spürt ihr sie - versprochen! Genauso blöd sind allerdings auch kalte Hände. Gerade auch, weil wir diese eigentlich den ganzen Tag über brauchen - vor allem, wenn wir wieder mal drei oder mehr Stunden im Stall verbringen:

mehr lesen 0 Kommentare

Likit

ich bin im TeamLikit

Ich darf mit großer Freude berichten: Ich bin ab sofort im #TeamLikit!

Und was das bedeutet und was uns deshalb in Zukunft erwartet, erkläre ich euch in diesem Beitrag :)

 Falls ihr Fragen zu den Produkten habt, dann schreibt sie mir gerne in die Kommentare.

mehr lesen 0 Kommentare