Der Weg zum eigenen Fohlen

Ein Fohlen

Der Weg zum eigenen Fohlen

Ich wollte schon immer ein eigenes Fohlen ziehen! Und was gibt es letztlich schöneres, als das erste eigene Fohlen auch das dem ersten eigenen Pferd zu ziehen?! Eigentlich war das Fohlen für nächstes Jahr geplant, also im Prinzip nächstes Jahr besamen lassen und dann übernächstes Jahr das Fohlen. Durch ihre Verletzung sind die Karten allerdings neu gemischt worden und nun habe ich mich entschlossen, Alin dieses Jahr schon decken zu lassen. Meine Tierärztin meinte, ich solle erst mal mit 6 Monaten Pause rechnen (was genau es ist, ergibt sich erst in 8 Wochen beim Ultraschall wenn die Entzündung abgeklungen ist). Also kann ich diese Zeit auch schon nutzen, um ein Fohlen zu ziehen. Im Winter ist reiten eh nicht ganz so toll und im nächsten Jahr Frühling wäre es dann schon da! Ich kann euch gar nicht sagen, wie glücklich ich darüber bin! Auf der anderen Seite natürlich auch absolut am Boden zerstört, weil mein Herz verletzt ist, aber so kann man doch aus jeder Situation irgendwie das Beste machen!

mehr lesen 0 Kommentare