richtig reiten lesen - Buchrezensionen

Hier veröffentliche ich in regelmäßigen Abständen Rezensionen über Pferdesachbücher und Pferderomane. Die Themen reichen von Pferdehaltung und Zucht über die klassische Reitlehre bis zur Zirzensik und Bodenarbeit.

Habt ihr Wünsche oder Ideen, schreibt mir einfach. :)

 

Meine Meinung zu den einzelnen Büchern ist weder gekauft, noch beeinflusst. In der Regel ist es so, dass ich mir die Bücher selber aussuche und somit habe ich auch nur solche, die mich thematisch interessieren und die ich gut finde. Wenn mir aber doch mal etwas unkorrekt erscheint, Kapitel fehlen, die Bilder oder Texte nicht gut sind sowie mir persönlich wichtige Aspekte fehlen, dann sage bzw. schreibe ich das auch.

Bücherregal

"Gebogene Linien und Seitengänge" von Julia Kohl

Jetzt, wo die Tage deutlich kürzer sind und man meist erst im Dunkeln am Stall angekommen ist, bleibt, bis auf die Halle, kaum eine Möglichkeit das Pferd zu bewegen. Ausreiten geht natürlich auch, aber wer hat schon Lust bei eisigen Temperaturen und eventuellem Glatteis zusätzlich auch noch darauf zu achten, dass die Autos einen auch wirklich erkennen und dementsprechend langsam fahren. 

Damit während der Hallenzeit und der Winterarbeit keine Langeweile aufkommt, habe ich mich einmal dem Buch "Gebogene Linien und Seitengänge" von Julia Kohl angenommen, die mit diesem Werk wirklich erstklassige Trainingsmöglichkeiten liefert und quasi für jeden Tag neue Übungen parat hat, die auf den ersten Blick vielleicht simpel erscheinen, es aber doch ganz schön in sich haben...

Müller Rüschlikon Verlag

ISBN: 978-3275019526

19,95 €

Direkter Link mit Kaufoption: 

Gebogene Linien und Seitengänge: 65 Top-Übungen für Abwechslung und Spaß beim Reiten*

mehr lesen 0 Kommentare

Bücherregal - Zum Kappzaum

"Klassische Arbeit am kappzaum" von Desmond O´brien

Wohl kaum ein anderer Gegenstand innerhalb der Pferdeausrüstung hat für so viel Furore gesorgt, wie der Kappzaum. Entweder man liebt ihn, man hasst ihn oder hat absolut keine Ahnung, wofür er überhaupt eingesetzt wird. In sämtlichen Gruppen der sozialen Medien geht es hoch her, wenn wieder ein neues Bild von einem Pferd mit Kappzaum veröffentlicht wird - umso erschreckender ist das Ausmaß der Kommentare, wenn ein Pferd ganz üblich mit Trense longiert wird. Das Non-plus-ultra sei eben die Arbeit mit dem Kappzaum, aber um damit vernünftig zu trainieren, sollte man erst mal die Wirkweise und die unterschiedlichen Verschnallungen und Varianten genauer unter die Lupe nehmen. Falsch eingesetzt oder falsch verschnallt, wirkt der Kappzaum schärfer als eine normale Trense...

Desmond O´Brien deckt in seinem Buch "Klassische Arbeit am Kappzaum" viele Irrtürmer der Arbeit mit dem Kappzaum auf, gibt detaillierte Anleitungen und Ausbildungsmöglichkeiten und erklärt die Wirkung.

CADMOS Verlag

ISBN: 978-384041056-7

Kaufoption: Klassische Arbeit am Kappzaum: Die Ausbildung am Boden und unter dem Sattel*

mehr lesen 0 Kommentare

Bücherregal

"Ausrüstung selbst gemacht für Pferd, stall und Reiter" von Andrea Adrian

Reiten ist ein verdammt teures Hobby. Das weiß wohl keiner besser als wir selbst. Wir, die gefühlt jeden Cent in unsere Pferde und Ponys stecken. Es ist ja auch nicht so, als das wir es nicht gerne tun. Wir lieben ja die neuen Outfits und den ganzen Kleinkram, den man ehrlich gesagt gar nicht braucht, aber der doch soooo schön ist.

Ich persönlich bin aber auch fürs Selbermachen immer zu haben. Meistens liegen die Projekte dann wochenlang rum, aber irgendwann sind sie dann doch fertig und bin erfüllt mit lauter Stolz auf mich selber. Wer jetzt also nicht so der 'DIY' Typ bei Youtube ist, der kann es auch gerne mal mit diesem Buch versuchen! 

"Ausrüstung selbst gemacht für Pferd, Stall und Reiter" von Andrea Adrian gibt wirklich jede Menge Beispiele für allerhand nützlich und auch schöne Ausrüstung.

Ich werde definitiv die einen oder anderen Sachen nach basteln und freue mich schon jetzt auf die neuen Projekte...

ISBN: 978-3-275-01766-9

14,95 Euro

auf folgendem Link könnt ihr das Buch direkt bestellen :)

Ausrüstung selbst gemacht: für Pferd, Stall und Reiter*

mehr lesen 0 Kommentare

Bücherregal

"Zirkustricks mit meinem Pferd"

Gleich vorne weg: Ja, das Bild ist nicht wirklich gut und ich weiß auch, dass das Kompliment zum Schluss nicht so aussehen sollte, wie es das hier tut. Allerdings sind wir wirklich ganz am Anfang von den Übungen und ich bin einfach nur begeistert, dass das Purzelchen schon nach drei Wochen begriffen hat, worum es geht und was ich von ihr möchte.

 

Das Buch "Zirkustricks mit meinem Pferd" von Sigrid Schöpe hat mich vom Beginn an begleitet und Hilfestellung geboten. Für den Einsteiger ist es super geeignet, da die Lektionen und Übungen wirklich in kleinen Schritten und leicht verständlich erklärt werden. Ohne diese Hilfe wäre ich glaube ich nicht in dieser kurzen Zeit so weit gekommen und es macht einfach nur unglaublich viel Spaß - mir und auch den Pös.

Zirkustricks mit meinem Pferd

Sigrid Schöpe

ISBN: 9783440127179

9,99 Euro

KOSMOS Verlag

Kaufoption hier

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bücherregal

Bei mir haben die Pferde etwas zu sagen - David de wispelaere

Der amerikanische Grand Prix Reiter David de Wispelaere gibt in seinem zweiten Buch "Bei mir haben die Pferde etwas zu sagen" tiefe persönliche Einblicke in seine früheste Jugend, sein Leben mit den Pferden und in erschütternde Erkenntnisse des Reitsports. 

Dieses Buch sollte zur Pflichtlektüre aller Reiter werden. David de Wispelaere erzählt so einfühlsam von seiner ersten Begegnung mit den Pferden und seinem Werdegang, aber auch umso klarer über die Machenschaften im Spitzensport, der ausschließlich von Geld und Macht regiert wird. David de Wispelaere hingegen, hört seinen Pferden zu und arbeitet mit ihnen und nicht gegen sie. Aber auch diese Erkenntnis hat der erfolgreiche Reiter erst spät gewonnen...

 

ISBN - 978-3-930953-91-2

29,95 Euro

WuWei Verlag

Online hier.

mehr lesen 2 Kommentare

Jedes Pferd ist anders

"Reiten als Dialog - Das Praxisbuch" von von Meyners, Müller und Niemann

Das Buch "Reiten als Dialog" habe ich mir ehrlich gesagt erst mal auf gut Glück bestellt. Ich liebe Meyners und seine Ansätze des Reitens und der Bewegungslehre und deshalb durfte diese Lektüre natürlich nicht in meinem Regal fehlen. Das Buch hat mich im Prinzip schon auf der vierten Seite als begeisterte Leserin gehabt. Immer wieder stehe ich dafür ein, dass jedes Pferd als Individuum betrachtet wird und jeder Reiter natürlich ebenso. Es können also gar nicht alle Hilfen exakt gleich gegeben werden, da jeder Mensch anatomisch auch einfach anders ist. Ebenso ist auch nicht jedes Pferd zur Offenstallhaltung geeignet oder jeder Haflinger müsse fett sein. 

So können auch die Lösungswege für gleiche Probleme unterschiedlicher Natur sein und genau dieses Problem haben die Autoren begriffen und fassen es unter folgendem Leitsatz zusammen:

 

"Jedes Pferd ist anders - jeder Reiter ist anders"

 

KOSMOS Verlag

ISBN: 978-3-440-12948-7

mehr lesen 0 Kommentare

Pferde arbeiten an der Hand

'Pferde arbeiten an der Hand' von Karin Heß-Müller

Ich war eigentlich nie wirklich überzeugt von der Bodenarbeit, aber dieses Buch hat wirklich Spaß gemacht – beim Lesen und vor allem beim Ausprobieren. Das Ergebnis hat nicht nur mich überrascht – auch Alin war motiviert und hat Spaß bei der Arbeit an der Hand. Dieses Buch ist für alle, dessen Horizont nicht bei der Bande endet. Die fast grenzenlosen Möglichkeiten bei der Bodenarbeit wirken sich auch positiv auf das Reiten aus.

 

 

29,99€

 

 

ISBN: 9783440125397

 

 

Website mit Kaufoption:

 

 

Hier

 

mehr lesen 0 Kommentare

Rezension - 'Aufgaben reiten leicht gemacht'

"aufgaben reiten leicht gemacht" von britta schöffmann

Fazit:

Aufgaben reiten leicht gemacht‘ von Britta Schöffmann ist genau das Buch, was dem ambitionierten Turnierreiter gefehlt hat und sollte in keiner Turniervorbereitung fehlen! Stück für Stück geht die erfolgreiche Dressurreiterin und Richterin jede einzeln gerittene E-,A- und L-Dressur durch und bringt ihre jahrelange Erfahrung mit ein. Was wollen die Richter sehen, worauf wird vermehrt geachtet, wann muss ich wie die Hilfen geben und noch jede Menge Tipps und Tricks warten in diesem Buch. Auch einige Worte zu der Turniervorbereiten hat Schöffmann hier niedergeschrieben. Dieses Buch ist für jeden geeignet, der ein paar Schleifen absahnen möchte oder einfach weiter an sich arbeiten möchte.

 

KOSMOS Verlag

ISBN: 9783440133545

Preis: 22,99 €

Website mit Kaufoption

Hier.

 

mehr lesen 0 Kommentare

"Wie bewegt - sich der Reiter?" von Eckart Meyners

Eckart Meyners - Wie bewegt sich der Reiter?

Das Buch ‚Wie bewegt – sich der Reiter‘ gefällt mir super gut. Ich finde es sehr hilfreich zu wissen, welche Muskeln treiben und welche Muskeln lockern sein sollen. So kann man Übungen viel besser umsetzen und kann sich selbst auch besser beim Reiten kontrollieren. Ein Buch was wirklich die Basis beschreibt, nämlich den eigenen Körper. Es gibt mir gute Ratschläge und Übungen zur Fehlerdiagnostik, wenn ich z.B. im Schultergelenk zu fest bin. Wer von außen vernünftig und korrekt reiten will, muss auch die inneren Abläufe im Körper kennen (Hacken runter, aber ohne mit den Beinen zu klemmen…). Besonders das Kapitel zu den Franklin-Bällen finde ich mehr als lohnenswert.

Dieses Buch darf meiner Meinung nach in keinem Reiterregal fehlen!

 

KOSMOS Verlag

29,99€

Online mit Kaufoption

hier

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Reittraining

Reitertagebuch - Trainingsbuch

mehr lesen 0 Kommentare

Bücherregal

"Reite zu deiner Freude" von Ingrid Klimke

Das Buch ‚Reite zu deiner Freude‘ ist ein voller Erfolg und lässt sich super lesen. Es zeigt Ingrid Klimkes einfühlsame Arbeitsweise mit den Pferden für die wir sie lieben und zu schätzen wissen. Die Pferde gehören für Klimke zur Familie und genau das spürt man. Es ist kein Ratgeber für Dressur- oder Springübungen, sondern lässt uns an Klimkes Philosophie teilhaben und sollte genau deshalb in keinem Bücherregal fehlen!

 

Kosmos Verlag

29,99€

ISBN: 9783440148730 

Website mit Kaufoption

Hier

mehr lesen 0 Kommentare

"Leichtigkeit beim Dressurreiten - Lösen, Biegen, Versammeln" von Sibylle Wiemer

Fazit

Das Buch ist alles in allem für den ambitionierten Freizeitreiter gut zu lesen und schön zum Nacharbeiten. Für den Dressurreiter und Turniergänger aber etwas zu leichte Kost. Insgesamt kann man mit den Übungen seinem Pferd aber gut Abwechslung bieten und es vor allem durch die Arbeit an der Hand vermehrt motivieren. Wiemer nimmt aus allen Reitweisen das Beste raus, ergänzt es untereinander und stellt uns in diesem Buch neue Wege zur Pferdeausbildung vor.

 

 

KOSMOS Verlag

ISBN: 978-3440144824

16,99 €

Online mit Kaufoption:

Hier


mehr lesen 0 Kommentare

"Dressur von A bis S - Schritt für Schritt zu höheren Lektionen" von Alfred Knopfhart

Fazit

Beim Lesen des Buches kam ich mir vor, als säße ich in einem Seminar der alten Reitmeister und fühlte mich, als könne ich sofort los reiten. Mir hat das Buch sehr geholfen, vor allem im Bereich der korrekten Stellung und Biegung, dem Kurzkehrt, dem Kontergalopp und natürlich beim Erarbeiten von höheren, schwierigeren Lektionen. Es ist perfekt für jeden geeignet, der nicht 2x wöchentlich in den Genuss von gutem Reitunterricht kommt, aber dennoch an sich und seinem Pferd arbeiten möchte, um zu einem harmonischen und zufriedenem Reiten zu gelangen.

 

Müller Rüschlikon Verlag

ISBN:  978-3275014330

19,95€

Website mit Kaufoption:

Hier

 

 


mehr lesen 0 Kommentare

"Lektionen richtig reiten" von Britta Schöffmann

Fazit

Ich würde es allen Reitern empfehlen, die Spaß daran haben, neue Lektionen auszuprobieren, ihr Pferd gut für das Turnier vorzubereiten oder einfach nur nachschlagen wollen, bevor sie aufsitzen.

Das Buch sollte in keinem Regal fehlen oder besser direkt immer im Stall griffbereit sein.

 

KOSMOS Verlag

ISBN: 978-3440144275

29,99 €

Direkter Link mit Kaufoption

Hier

 


mehr lesen 0 Kommentare